Monte Reatalk über CBD | Was er davon hält



Montanablack88 spricht über CBD im stream

Schaut bei ihm vorbei und lasst einen Follow da 🙂 SEI AKTIV

30 comments

  1. Ich bin absolut begeistert von cbd habe eine soziale Phobie sowie Migräne, Probleme und ständige Schmerzen im knie und vorher hieß dies Tabletten fressen und jetzt dank cbd nur ein köpfchen und schon geht es mir göttlich!!

  2. Alkohol und Tabak sind zwar schädlich,
    Alkohol sogar noch viel viel schädlicher als Tabak auf jede art.
    Ich trinke gelegentlich ein Bier und rauche.
    Tabak und Alkohol haben tradition in Deutschland und der restlichen westlichen Welt.
    Ich finde nicht dass es Verboten gehört aber sowas wie dass man ab 16 jeden alkohol der bis 51%vol geht kaufen kann geht zuweit.
    Ich finde dass es OK ist wenn man mal mit 16 bier trinkt, aber nur unter der erlaubnis der Eltern.
    Hochprozentiger Alkohol sollte generell ab 18 sein.-
    Beim Tabak ist es mir egal ob er wie in deutschland ab 18 erhältlich oder wie in der Schwiz ab 16 erhältlich ist.

  3. CBD Kristalle beste. Es wirkt nicht Nein. Bin nur als 8 Jahre THC Konsument von THC weggekommen damit. Sollte CBD garnichts helfen, hilft Doxepin o. Mirtazipin safe

    Ich sag immer so stell Dir vor, müsstet Gras von der Wiese rauchen, Mal sehen ob des besser hilft;)

    Zudem ist es auch günstiger als Zigaretten, die man eh nur für die Katze raucht.

  4. Ich bin seit 25 Jahren Kiffer habe also viel Erfahrung, und ich kann nur sagen, ab einem cbd Wert von 30 % hat man auf jeden Fall eine gute Wirkung. Das einzige ist das man nicht heftig weggehauen wird.

  5. Ich finde man sollte weder Alkohol verteufeln noch Cannabis verteufeln.

    Jede Substanz hat ihre Daseinsberechtigung und verantwortungsbewusst konsumiert sehe ich dann auch bei Alkohol kein Problem.

    Saufen ist sowieso bescheuert.Alkohol ist da zum genießen und nicht zum missbrauchen und genau so sieht es auch mit Cannabis aus.

  6. 0:50 als alter Monte Fan muss man sagen er hat keine Ahnung über CBD oder THC oder CBG usw der Typ der meinte das er nicht high wird HAT HÖCHSTWAHRSCHEINLICH DAS AUS DER SCHWEIZ MIT 1% GEHABT es gibt CBD auch mit 2-3 Prozent CBD und davon spürt man was wenn man als Nichtraucher 1-2 dicke oder als dauerkiffer 6 Keulen raucht. Dennoch baue ich in ner Parzelle an sowohl indoor als auch Outdoor ich mache mein eigenes hash RIP Frenchy Cannoli und auch mein eigenes wax und das weil ich kein Bock mehr habe mir aus der Apotheke AURORA 20/1 DNK zu holen hab das jetzt mal so geschrieben damit ihr googeln könnt. Kiffe seit 10 aber genieße erst seit 7 Jahren denn man braucht Erfahrung um zu wissen was das beste vom besten ist.

  7. …das Argument mit dem Alkohol tod mit 18 finde ich super!…Früher gab es ja auch Komasaufen bei Jugendlichen. Aber wir werden sehen in welche Richtung die Legalisierung geht,…das kriegen wir hin☺

  8. Alle die wählen dürfen und kiffen, informiert euch vorher und wählt als Protest eine Partei die Cannabis befürwortet.!

  9. Ich finde CBD nicht schlecht und thc also Cannabis sollte legalisiert werden.
    Denn wie monte sagte, das man von Alkohol genauso Probleme bekommen kann. Das ist leider wahr 👍🏻

  10. Also ich Konsumiere CBD, weil es sich positiv auf meine Angst und Panikstörung auswirkt. Dennoch rate ich jedem, der es nicht benötigt von jeglichem Konsum ab! Denn rauchen ist ungesund! Natürlich möchte ich gerade bei meiner „Erkrankung“ sagen, dass es eine tolle und „gesündere“ Alternative zu Psychopharmaka ist (meine Erfahrung)!

    LG

  11. Momentan muss ein Privat Patient der keine Kostenzusage hat pro gramm 20 Euro zahlen, was seit 2020 um 30 Euro je 5 g erhöht wurde anscheinend. Frechheit… Stattdessen trimmt man uns Patienten zu Opiaten… Trauriges Deutschland

  12. Kiffender aggressiver Familienvater schlitzt seine Familie auf… 🙄 Alkohol und Tabak Verbot muss her… Siehe Karl Lauterbach, der fähigste Politiker in Deutschland 🙏💯❤️

  13. (in eigener Sache) >> PRIVAT-HAUSDURUCHSUCHUNG WEGEN CBD BLÜTEN IN BAYERN >> https://youtu.be/0vLMbrAsLHU
    Vielen Dank für diese interessante Produktion. Ich würde jeden einzelnen von euch sehr dankbar sein, wenn Ihr euch mal mein Video anschaut. Ich hatte Ende November dieses Jahres (2020) eine Hausdurchsuchung wegen CBD Blüten. Da ich eine schlechte Vergangenheit habe, könnte es sein, dass ich Bewährungswiderruf bei einer Verurteilung erhalte und im Gefängnis lande. Daher bin ich jedem Hanf-Freund dankbar, wenn ihr mein Video anschaut und mich unterstützt! Danke und euch allen frohe Weihnachten sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr sowie bleibt gesund!!!

  14. Ich leide seit Jahren an schweren Depressionen und Panikattacken und musste schon viele verschiedene Medikamente deswegen nehmen.

    Antidepressiva und co haben es teilweise noch schlimmer gemacht und teilweise dafür gesorgt das ich im Schlaf kotzen musste und fast daran erstickt wäre, und zwar regelmäßig.

    Ich nutze jetzt seit 1 Jahr CBD und es geht mir sehr gut damit, ich habe dank CBD nach Jahren endlich wieder sowas ähnliches wie ein Leben.

  15. Ich gebe ihm nur in einer Hinsicht unrecht. Das mit den Haus Durchsuchungen. Die Legalisierung von cbd bedeutet nicht die Legalisierung vom privatverkauf. Es handelt sich immer noch um eine Cannabis Pflanze. Erwerben und konsumieren ist legal verkaufen aber nicht.

Leave a comment

Your email address will not be published.